Sie sind hier: Startseite > Madagaskar Reisen > Abenteuer Manambolo/Tsingys in 12 Tagen

Abenteuer Manambolo Fluss und Große Tsingys in 12 Tagen

Reise-Highlights:

• im Einbaum auf dem Manambolo
• Treks am Fluss Manambolo
• die Vazimba
• Wanderung Große Tsingys
• Fossas und Trockenwald in Kirindy
• Baobab Allee

Tag 1: Ankunft in Antananarivo
Individuelle Anreise. Bei Ankunft Empfang durch Ihren Deutsch sprechenden Reiseleiter und Fahrt ins Hotel. Je nach Tageszeit entdecken Sie die Hauptstadt Madagaskars. 1 Nacht Hotel de France o.ä.

Tag 2: Tana-Tsiroanomandidy 210km – 5h
Sie starten Richtung Westen in eine faszinierende Vulkanlandschaft mit Bergketten, kegelförmigen Gipfeln, kargen Hängen und grünen Reisterrassen. Mittag im dörflichen Ampefy am Kavitaha-See, nahe dem Itasy-See, dem mit 3.500 ha drittgrößten See Madagaskar. Nach kleinem Spaziergang zum Lilly-Wasserfall fahren Sie nach Tsiroanomandidy, dem zweitgrößten Zebumarkt (Mittwoch-Freitag Mittag).
1 Nacht Relais du Bongolava

Tag 3: Tsiroanomandidy-Bornes – 90km - Bornes-Manambolo Fluss – 1-2h Trek
Auf einer meist sandigen Piste geht es nach Bornes. Hier beginnt Ihr Trekking. Nach 1-2 Stunden erreichen  Sie das Flussufer, wo Sie Ihre Zelte einrichten lassen und die Nacht verbringen.
1 Nacht im Zelt am Fluss Manambolo

Tag 4: Manambolo – Ankavandra – Trek-Manambolo
Ihr nächstes Ziel ist Ankavandra  im Norden der Region Menabe, früher eines der wichtigsten Vazimba-Gebiete, der Urbevölkerung Madagaskars. Unterwegs sehen Sie am Fels ein altes Grab, das „Vazimba-Grab. Die Gräber auf dem Plateau und an der Mündung des Manambolo Flusses gelten als heilig und werden verehrt. Es gibt viele archäologische Funde über die Vazimbas vor Ort.
1 Zeltübernachtung am Ufer des Manambolo.

Tag 5: Flussfahrt auf dem Manambolo mit traditionellen Boot
Während der Flussfahrt auf dem Manambolo am Vormittag erreichen Sie zwei Höhlen mit Stalaktiten und Stalagmiten. Auf einer Wanderung von ca. 6 h erkunden Sie die besondere Pflanzenwelt in der Umgebung der Tsingys. Ein Aussichtspunkt bietet einen herrlichen Panoramablick auf die Tsingy-Landschaft.
1 Nacht im Zelt.

Tag 6: Auf dem Fluss Manambolo
Heute erwartet Sie eine dreistündige Bootsfahrt auf dem Manambolo. Unterwegs treffen Sie auf Lemuren, Krokodile, Chamäleons und andere Tiere. Sie entdecken verschiedene Pflanzenarten, die nur auf Madagaskar vorkommen.
1 Nacht im Zelt am Flussufer


Tag 7: Flussfahrt zur Manambolo-Schlucht

Sie nähern sich  den Tsingys und gewinnen atemberaubende Ausblicke auf das Panorama der Tsingy-Formation. Unterwegs begegnen Sie immer häufiger Einheimischen in ihren Einbäumen, die auch Sie bestaunen. Am Eingang der Schlucht werden die Zelte eingerichtet.


Tag 8: Vom Manambolo Fluss nach Andandoany bei Bekopaka
Genießen Sie ein letztes Mal die einmalige Natur. In Andandoany wartet das Auto auf Sie und bringt Sie nach Bekopaka, den Eingang zu den Tsingys - mitten im Sakalava Gebiet. Zum Akklimatisieren wandern Sie zu den kleinen Tsingys. Eine Nachtwanderung entlang des Parks ist möglich.
2 Nächte Grand Hotel du Tsingy

Tag 9: zu den großen Tsingys – 34km
Die ca. 17 km entfernten Grossen Tsingys ragen schroff über die Wälder hinaus. Sie wandern innerhalb von Schluchten und unterirdischen Höhlen, die durch das Meer geformt wurden. An den Felsen sind kleine Treppen und Hängebrücken angelegt, um diese eindrucksvollen Kathedralen besser erreichen und bewundern zu können. Das Klettern wird belohnt mit einer grandiosen Aussicht über die großen Tsingys. Diese Region bietet Lebensraum für den Deckens Kronensifaka und Wieselmakis, die am Tag in Baumhöhlen schlafen.

Tag 10: Bekopaka – Kirindy – Neus Biosphärenreservat
Heute fahren Sie weiter durch Savannenlandschaft über Belo am Fluss Tsiribihina  nach Kirindy. Auf der Nacht-wanderung suchen Sie nach dem nachtaktiven endemischen Geckos Paroedura und dem Westlichen Gabel-streifenmaki. Kirindy ist aber vor allem für die Fossas und Riesenspringratten bekannt. Der beschränkte Lebensraum für letztere liegt im Sakalava-Land zwischen den Flüssen Tomitsy und Tsiribihina.
1 Nacht Kirindy Lodge


Tag 11: Kirindy - Morondava
Sie erwartet eine frühe Wanderung im Trockenwald von Kirindy auf der Suche nach den endemischen Vangawϋrgern wie Weißkopfvanga, Sichelvanga und Hakenschnabel-Vanga. Vielleicht sichten Sie auch die endemische Kurzfußstelzenralle. Auf der Weiterfahrt nach Morondava machen Sie einen kurzen Abstecher zu den verliebten Baobabs. Zum Sonnenuntergang geht es zur berühmten Baobab-Allee.
1 Nacht Renala Hotel

Tag 12: Morondava – Antananarivo - Flug
Heute fliegen Sie zurück nach Antananarivo. Hier endet Ihre Reise oder es beginnt Ihr Anschlussprogramm.


Wünschen Sie eine individuelle Verlängerung dieser Reise?
Hier finden Sie unsere Anschluss-Pakete.

Haben Sie Interesse an unserer Madagaskar Reise? - Nehmen Sie gerne ganz unverbindlich Kontakt mit uns auf!

Sie sind hier: Startseite > Madagaskar Reisen > Abenteuer Manambolo/Tsingys in 12 Tagen